Im Einklang mit der Naturheilmedizin

Die gute Verträglichkeit des Schwitzens in der Infrarot-Wärmekabine ergibt sich aus der totalen Trockenheit der Luft in der Kabine. „Ohne Kopfdruck habe ich die Kabine wieder verlassen.“ – das ist die durchgängige Aussage nach dem Infrarot-Schwitzen.
Die vielfältigen positiven Gesundheitseffekte des Schwitzens in der Infrarot-Kabine stehen in vollem Einklang mit der Naturheilmedizin. Sie resultieren aus einer Anregung der Regulation des Körpers im Sinne eines unspezifischen Heilmittels. Der Körper wird unterstützt, krankhafte Zustände selbst zu überwinden – über die Stimulierung des Immunsystems, die Steigerung der Abwehrkräfte, die Anregung der Selbstheilungskräfte und die Hormonisierung der körperlichen Funktionen. Alles in allem Stressabbau – uns höchst willkommen! Weiterlesen